www.friendz.tv info@friendz.tv +49 6196 6527700
friendz Blog
Film- und Fernsehproduktionen sind aufwändige und vielseitige Projekte, bei denen Organisation, Koordination und nicht zuletzt auch Kalkulation wichtige Faktoren für den sind. Der künstlerische Aspekt spielt im betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fokus hierbei nicht die Hauptrolle. Die Verantwortung für eine Produktion liegt in den Händen des Produktionsleiters, der von einem Produktionsassistenten aktiv unterstütz wird. Die Definition des Produktionsassistenten ist dabei aber nicht in allen Produktionsfirmen einheitlich, was oftmals zu Irritationen führen kann. Weitere Abweichungen sind außerdem im englischen Sprachgebrauch zu finden, insbesondere bei US-​Produktionen. 

Während in einigen freien Firmen der Produktionssekretär bzw. die Produktionssekretärin als Produktionsassistent bezeichnet wird, ist in anderen Firmen – darunter auch öffentlich-​rechtliche Fernsehanstalten – der Produktionsassistent direkt dem Produktionsleiter unterstellt und übernimmt einige von dessen Aufgaben wie z. B. die Kalkulation und Koordination. Mit entsprechender Erfahrung führt ein Produktionsassistent oftmals auch kleinere Film- und Fernsehprojekte eigenverantwortlich durch. 

Das Aufgabengebiet ist dabei auch abhängig vom Umfang des Projekts, der Größe des Teams und dem Genre. Bei der Job-​Suche sollten sich Bewerber deshalb nicht vorrangig nach der Positionsbezeichnung richten, sondern die tatsächlichen Aufgaben in Augenschein nehmen, um einen Eindruck vom Tätigkeitsfeld zu bekommen. Neben Begeisterung für die Filmbranche sind gute kaufmännische und kalkulatorische Kenntnisse sowie fundiertes juristisches (Basis)-Wissen in den Bereichen Vertrags- und Arbeitsrecht wichtige Voraussetzungen. 

Englischkenntnisse, Computerkenntnisse, Maschinenschreiben und ein Führerschein sind heutzutage zumeist unabdingbar, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind je nach Projekt hilfreich. Da es beim Film oftmals hektisch zugeht, sind auch hohe Belastbarkeit und ein kühler Kopf in Stresssituationen unerlässlich. Die Einstiegsmöglichkeiten in den Beruf sind unterschiedlich und reichen vom Praktikum über das Volontariat bis zum Trainee-​Programm. 

Die friendz GmbH unterstützt die Produktionsassistentin nicht nur während der Produktion am Set, sondern auch bei der Beschaffung behördlicher Genehmigungen, Dreherlaubnis oder Location Scouting.

Du möchtest beim der nächsten Filmproduktion gerne vor Ort dabei sein und das friendz Team unterstützen? Dann komm doch einfach vorbei damit wir uns kennenlernen können. HIER kannst Du einfach DEINEN Termin mit uns machen! Oder Du rufst uns jetzt an: +49 6196 6527700

Du willst wissen für welche Filmprojekte wir bisher gearbeitet haben? Dann besuche uns auf Crew United“.